Voraussetzungen für die Installation

Voraussetzungen für die Installation


Voraussetzungen:

  1. Windows Server Mind: 2 vCPU 16 GB, .Net 5.0,  mindestens SQL Server 2016
Sizing Empfehlung:
            Bei 1.600 Geräten: 8 vCPU, 32 GB RAM mit SQL
  1. Umgeleitete Domain/Subdomain wie bspw. RMM.Systemhaus.de
  2. Gültiges SSL-Zertifikat
  3. Microsoft SQL Server ab Version 2016
  4. Microsoft SQL Management Studio
Downloads
  1. WebService: https://riverbird.de/downloads/ (muss auf dem Windows Server)
  2. Riversuite Inventory Client (Adminclient): https://riverbird.de/downloads/ (optional auf dem Windows Server)
  3. Datenbank: https://cloud.riverbird.eu/s/8yEDZj5JsEfWmwq

    • Related Articles

    • RMM Agent: Unzureichende Berechtigung bei Installation

      Bei der Installation des Riverbird RMM Agents kann es bei der Installation über die UI vorkommen, dass eine Meldung, wie diese ausgegeben wird. Abb. 1: Diese Meldung ist die Ausgabe des Kommando ‘sc … create’. Dieses Kommando sorgt für die Anlage ...
    • 3. Installation Riversuite Adminclient

      1. Installation lokal auf dem Gerät, bspw. eines Technikers der das RMM nutzen/verwalten soll. (Hinweis: Der Client kann per GPO verteilt werden) 2. Riversuite starten und im Bereich Webservice die Konfigurationsdaten angeben Hinweis: die ...
    • Package Share auf einem Windows Server / Ort für eigene Softwarepakete

      Der Ort muss kein IIS sein. Es reicht auch ein FTP oder Apache-Server. Wichtig ist nur, dass der Speicherort von extern per Webrequest erreichbar ist. Voraussetzung:  Der Pfad zu dem Ort wo die Pakete abgelegt werden, ist in den Einstellungen ...
    • 1. Installation Datenbank

      SQL Management Studio öffnen Einen SQL Benutzer (alternativ einen Active Directory Benutzer) anlegen. Hinweis: Wenn man einen SQL Benutzer anlegt, muss auf die Mix-Authentifizierung aktivieren Import der Datenbank:   Rechtsklick auf "Datenbank" und ...
    • 2a. Installation SSL-Zertifikat

      1.      Importieren Sie Ihr SSL-Zertifikat im Format .pfx. 2.      Kopieren Sie den Fingerabdruck des Zertifikats und löschen Sie die Leerzeichen. 3.      Starten Sie die CMD als Administrator. 4.      Bereiten Sie das NETSH Kommando mit dem Port, ...